alle

  • Marie Marguerite De Brinvilliers Stephan Glienke 31. März 2022
    Marie Marguerite De Brinvilliers Spielerin - Giftmischerin - Mörderin Marie-Madeleine-Marguerite d'Aubray, später Marquise de Brinvilliers, kommt am 2. Juli 1630 als Kind einer reichen, angesehenen Familie in einem vornehmen Palais in Paris zur Welt. Ihr Vater ist der stellvertretende oberste Richter von Paris. Das Mädchen genießt die beste Erziehung, die…
    Continue reading »
  • Die Familie Dumas (Teil II) Stephan Glienke 28. Februar 2022
    Armut – Weltruhm – Ruin Alexandre Dumas, einer der bedeutendsten Vertreter der französischen Romantiker, wurde 1802 in Villers-Cotterêts geboren. Seine zahllosen Romane zählen zu den Klassikern der Weltliteratur, unzählige Male verfilmt in Starbesetzung. Was heute Netflix ist, waren damals die Fortsetzungsromane in den Tageszeitungen. Sein erfolgreichster Roman „Der Graf von…
    Continue reading »
  • 26.2.1885 – Kongo-Konferenz überlässt Leopold II. den Kongo als Privatkolonie Stephan Glienke 26. Februar 2022
    Am 26. Februar 1885 endet in Berlin die Westafrika- bzw. Kongo-Konferenz. 13 Staatschefs teilen das afrikanische Kolonialgebiet unter sich auf. Der Auftakt für die Ausbeutung eines Kontinents im großen Stil. Auf Betreiben des belgischen Königs Leopold II. hatte der deutsche Reichskanzler Otto von Bismarck zwölf europäische Regierungschefs sowie Vertreter des…
    Continue reading »
  • Die Familie Dumas (Teil I) Stephan Glienke 16. Februar 2022
    Sklaven – Revolutionäre – Schriftsteller Wer kennt sie nicht die Klassiker der Weltliteratur, unzählige Male verfilmt in Starbesetzung: „Der Graf von Monte Christo“, „Der Mann mit der eisernen Maske“, „Die drei Musketiere“ und viele andere. Edmond, der spätere Graf von Monte Christo, hat mit zahllosen Rückschlägen zu kämpfen. Zu Beginn…
    Continue reading »
  • William Washington Browne (1849 – 1897) Stephan Glienke 7. Februar 2022
    William Washington Browne (1849 – 1897) Vom Sklaven zum Bankdirektor In Sklaverei geboren, entkam William Washington Browne seinem Sklavenhalter zu Beginn des amerikanischen Bürgerkrieges, trat der Armee der Nordstaaten bei und war nach Ende des Krieges Mitbegründer und Leiter der ersten von Black Americans geführten Bank in den USA. Browne…
    Continue reading »
  • Joseph Bologne de Saint-Georges Stephan Glienke 3. Februar 2022
    Joseph Bologne de Saint-Georges Chevalier – Komponist - Fechter Der Sohn eines französischen Pflanzers und einer schwarzen Sklavin führte ein ereignisreiches Leben. Sein Weg führte ihn aus der Karibik zur Ausbildung nach Frankreich, durch die Konzertsäle Europas, warf ihn mitten hinein in die Wirren der Französischen Revolution. Seine Herkunft wurde…
    Continue reading »
  • #GenugJETZT, @markus_soeder, zieh endlich die Notbremse! Stefan Hemler 15. März 2021
    PROTESTGEZWITSCHER GEGEN DAS HOCHINZIDENZ-JOJO: TEXTANREGUNGEN WIDER DIE BUND-LÄNDER-UNVERNUNFT Ich weiß, es ist eigentlich zum Verzweifeln! Besonnene Experten hatten ja schon seit Wochen gewarnt. Und nun ist alles genau so eingetreten: Die von der britischen Virusmutation B.1.1.7 getriebene dritte Corona-Welle kommt in Deutschland exponentiell in Schwung. In den letzten Tagen ist…
    Continue reading »
  • #NoCovid: Eine australische Corona-Strategie findet ihren Weg nach Deutschland Stefan Hemler 28. Februar 2021
    Wie müde sind wir alle von diesem Winter-Lockdown! Und doch befindet sich Deutschland trotz momentaner Besserung der Coronalage schon wieder am Beginn einer dritten, diesmal von neuen Virusmutationen getriebenen COVID-19-Welle, die es abzufangen gilt. Statt ersehnter Lockerungen stehen uns also weitere Wochen der landesweiten Kontaktbeschränkungen bevor. Doch geht es auch…
    Continue reading »
  • Martin Dibobe – vom Häuptlingssohn zum Zugführer Stephan Glienke 18. Februar 2021
    1896, im Schicksalsjahr von Martin Dibobes Leben, war seine Heimat Kamerun seit zwölf Jahren deutsche Kolonie. Reichskanzler Bismarck hatte im März 1884 das Gebiet im Knie von Afrika zum Protektorat erklärt und den Afrikaforscher und bisherigen deutschen Generalkonsul in Tunis, Gustav Nachtigal, zum kaiserlichen Kommissar für die Westküste Afrikas bestimmt.…
    Continue reading »
  • Jens Spahn oder: Die Unfähigkeit, Fehler ehrlich einzugestehen Stefan Hemler 17. Februar 2021
    Dass im deutschen Corona-Herbst 2020 verhängnisvolle Fehlentscheidungen getroffen wurden, haben inzwischen einige Politiker offen eingeräumt. Nicht alle beherzigen aber die Grundregel, dass solche Eingeständnisse nur dann glaubwürdig sind, wenn sie die falschen Entscheidungen auch ehrlich und ungeschönt benennen. Wer dazu nicht fähig ist und in der Retrospektive die Umstände lieber…
    Continue reading »
  • Der “Mohr” – zur Problematik eines historischen Begriffs Stephan Glienke 16. Februar 2021
    Andere Zeiten, andere sprachliche Sitten - das gilt auch für Black History. Historische Begriffe wie „Kammermohr“ und „Hofmohr“ sind zunächst einmal sprachliche Kinder ihrer Zeit. Im 18. Jahrhundert sind sie in etwa so gebräuchlich wie „Beutetürke“ oder „Hoftürke“ für Gefangengenommene aus den Türkenkriegen. "Hoftürken" trugen ähnlich wie "Hofmohren" in europäischen…
    Continue reading »
  • “Hofmohr” und preußischer Militär – zwei afrodeutsche Karrieren Stephan Glienke 14. Februar 2021
    August und Gustav Sabac el Cher Zwei spannende, bis heute wenig bekannte afrodeutsche Biografien sind die von August Sabac el Cher, dem Leibdiener des preußischen Prinzen Albrecht und die von Augusts Sohn Gustav Sabac el Cher, einem afrodeutschen Militärmusiker der preußischen Armee. Von Kairo nach Berlin Beginnen wir mit August…
    Continue reading »
  • “Kammer-” oder “Hofmohr” Stephan Glienke 13. Februar 2021
    Adlige und kirchliche Würdenträger, die im 18. und auch noch bis Mitte des 19. Jahrhundert etwas auf sich hielten, zählten zu ihrem Gefolge nicht selten einen afrikanischen Diener. Der „Kammer-" oder „Hofmohr“* war ein exotisches Prestigeobjekt, das nach außen Luxus, Wohlstand, Exklusivität und Weltläufigkeit illustrieren sollte. Der Kammerdiener symbolisierte als…
    Continue reading »
  • Afrodeutsche Geschichte – verdrängt und ausgeblendet Stephan Glienke 12. Februar 2021
    Die Geschichte Schwarzer Menschen in Deutschland und Europa ist zum Gutteil noch immer geprägt von der Kolonialgeschichte. Dabei hat die Perspektive in Deutschland eine Besonderheit nämlich die vergleichsweise kurze Kolonialgeschichte. Damit einher geht fast zwangsläufig die Wahrnehmung, dass Kolonialgeschichte und in diesem Zusammenhang nach Deutschland migrierte Afrikaner allein zahlenmäßig gar…
    Continue reading »
  • Black History Month Stephan Glienke 10. Februar 2021
    Der „Black History Month“ wird alljährlich im Februar insbesondere in Kanada und den USA begangen. Er geht auf den Historiker Carter G. Woodson zurück. Die von ihm mitbegründete „Association for the Study of Negro Life and History“ (ASNLH) widmete 1926 erstmals die zweite Februarwoche der Geschichte der Black Americans. Ziel…
    Continue reading »
  • “So viele, die fehlen” – die schweren Folgen des Lockdown light Stefan Hemler 24. Januar 2021
    Über 50.000 Coronatote haben wir inzwischen in Deutschland zu beklagen. Mitschuld daran war die verhängnisvolle Pandemiestrategie zwischen September und Mitte Dezember, für die das Oxymoron "Lockdown light" steht. Erst sehr spät, kurz vor Weihnachten, kam dann endlich die überfällige Verschärfung des Lockdowns. An den Folgen der Versäumnisse dieses deutschen Coronaherbstes…
    Continue reading »
  • „Lockdown light“ oder: Die Dialektik des Spätmerkelismus Stefan Hemler 22. November 2020
    Nach drei Wochen „Lockdown light“ fällt die Bilanz in Deutschland ernüchternd aus. Der Anstieg der Neuinfektionszahlen scheint zwar gebremst, verharrt aber weiter auf hohem Niveau. Am Freitag vermeldete das Robert-Koch-Institut (RKI) sogar einen absoluten Höchststand mit mehr als 23600 Corona-Neuinfizierten binnen 24 Stunden.[1] Der Inzidenzwert für Deutschland ist gegenüber dem…
    Continue reading »
  • Der Sommertanz ist vorbei – Angie, hol den Hammer raus! Stefan Hemler 27. Oktober 2020
    PLÄDOYER FÜR EINEN INTELLIGENTEN ZWEITEN LOCKDOWN IM DEUTSCHEN CORONAHERBST   Am Sonntag mussten noch einmal die Uhren von der Sommer- in die Winterzeit zurückgedreht werden – fast hätten wir vergessen, wie wir uns vor einem Jahr noch kollektiv über diesen fragwürdigen Eingriff in unseren gewohnten Schlafrhythmus erregt hatten. Denn jetzt…
    Continue reading »
  • Dirk Ippen zum Achtzigsten – Wie wird man in einem Leben so unverschämt reich? zwischenrufer 13. Oktober 2020
    Großverleger Dirk Ippen ist heute 80 geworden Eine kritische Würdigung Sie kennen Dirk Ippen nicht? Dann wird es Zeit. Immerhin hat der umtriebige Großverleger im Laufe seines Lebens nicht nur ein Vermögen von wenigstens 500 Millionen Euro, sondern auch rund 100 Zeitungstitel zusammengerafft. Und so gehört ihm bzw. seiner Ippen-Gruppe…
    Continue reading »
  • Friedrich Merz oder: Die Reinszenierung des männlich-egomanischen Alltagskarrierismus ganz alter Schule Stefan Hemler 26. Februar 2020
    https://twitter.com/Muenchen1968/status/1232738800385843200?s=20 Zwar ist er eigentlich völlig Old School, aber offenbar doch (immer noch) hochaktuell, der gute alte männlich-egomanische Alltagskarrierismus. Das zeigt uns am Beispiel des CDU-Führungskampfs und der Selbstinszenierung des Kandidaten Merz Eva Thöne in ihrem klugen Spiegel-Essay vom 26.2.2020. Unter Rückgriff auf Torsten Körners kürzlich bei Kiepenheuer & Witsch…
    Continue reading »
  • Studentischer Protest 1960 – Die späte Anerkennung Stephan Glienke 24. April 2019
    Erstveröffentlichung dieses Textes in dem Blog ZETT-UND-ZETT. Zeitgeschichte und Zeitgeschehen https://twitter.com/Dirk_Behrendt/status/1114206301637226496 Es ist der 18. Januar 1960. Auf dem Berliner Steinplatz, unweit des Bahnhof Zoo, versammeln sich nahezu 3.000 Studierende, Professorinnen und Professoren der Westberliner Hochschulen. Sie protestieren gegen Antisemitismus und Neonazismus, gegen die antisemitischen Zwischenfälle des Winters 1959/60 und…
    Continue reading »
  • Neues Gesetz, alte Versteckspiele: Wie Facebook das NetzDG umgeht Stefan Hemler 27. Juli 2018
    Trotz aller Zuckerbergschen Lippenbekenntnisse der Besserung vor Parlamenten und in Talkshowss: Facebook drückt sich weiterhin nach Möglichkeit um die Einführung von Regeln, die der Kommunikationskultur eines demokratischen Rechtsstaats würdig wären. So ist es auch nun wieder im Fall des 2018 eingeführten deutschen Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) - Facebook umgeht es nach der…
    Continue reading »
  • Baum & Räpple – im Stuttgarter Landtag schlagen zwei AfD-Herzen für die “Reichsbürger” Stefan Hemler 26. Juni 2018
    Die AfD ist nicht nur eine Partei, die offen mit Rechtsradikalismus und Neonazismus flirtet, sondern inzwischen auch mit Feinden des Grundgesetzes aus der "Reichsbürger"-Szene sympathisiert. Jüngst stellten sich zwei Abgeordente der AfD Baden-Württemberg, Stefan Räpple und Dr. Christina Baum, mit einer Kleinen Anfrage im Stuttgarter Landtag in den Dienst der…
    Continue reading »
  • Merkel ist komplett bescheuert zwischenrufer 28. Februar 2018
    Man muss es an den Anfang stellen: Der Skandal ist nicht, dass Tafeln mittlerweile Anmelderegister führen (müssen) und dabei in eigner Verantwortung entschieden haben, deutsche Armutsrentner zu bevorzugen. DER EINZIGE SKANDAL IST, DASS ES ÜBERHAUPT TAFELN GEBEN MUSS!!!! Verantwortung trägt dafür beinahe so lange wie es Tafeln gibt: Angela Merkel.…
    Continue reading »
  • Feels like History in Love – wehmütiger Rückblick auf eine Art Junghistoriker-Klassentreffen in Darmstadt: das histocamp 2017 Stefan Hemler 7. Dezember 2017
    https://twitter.com/Muenchen1968/status/936997709801820160 Letzte Woche, am 1./2. Dezember 2017, fand zum dritten Mal seit 2015 das histocamp statt, diesmal in den Räumen der Schader-Stiftung in Darmstadt. Wie schon letztes Jahr, als trotz der gediegen-betongepanzerten Räumlichkeiten die good vibrations wissenschaftlich-spielerischer Spontaneität alsbald durch das Mainzer Rathaus waberten, war man sich auch diesmal am…
    Continue reading »
  • Im Wirrwarr rechtsextremer Selbstwidersprüche – Alice Weidel und die AfD Stefan Hemler 14. September 2017
    Was ist eigentlich politisch authentisch an der AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel außer der kalten Verachtung, die bisweilen aus ihr hervorbricht? Bis zum Kölner AfD-Bundesparteitag im April diesen Jahres war die kühle Blonde, die nach Frauke Petrys Rückzug von der Spitzenkandidatur plötzlich zur neuen Frontfrau ihrer Partei aufrückte, eigentlich kaum jemandem ein…
    Continue reading »
  • Die „Alternative für Deutschland“ als rechtsradikaler Maskenball – und mittendrin Alice aus dem Reichsbürgerland Stefan Hemler 10. September 2017
    Alice Weidel sollte ja eigentlich die bürgerliche Fassade der AfD repräsentieren - zumindest bis zur Bundestagswahl. Das schien ihr bislang auch einigermaßen zu gelingen; „konservative“ Positionen zu vertreten, wurde Weidel kürzlich sogar von Sahra Wagenknecht in der 5er-Debattenrunde der kleineren 5-10%-Parteien attestiert. Dazu passte, dass Weidel in derselben Sendung das…
    Continue reading »
  • Neonazismus & AfD: die Fälle Arppe und Poggenburg Stefan Hemler
    Fantasien von Vergewaltigungen und Kindesmissbrauch, Beleidigungen, beste Vernetzungen mit der rechtsextremen Szene - das alles erschließt sich aus Chat-Protokollen des bisherigen AfD-Fraktionsvizechefs in Mecklenburg-Vorpommern, Holger Arppe, über die kürzlich die taz berichtete (https://www.taz.de/!5441315/). Als Schriftzeugnisse potentieller perverser Gewalttäter lesen sich jedoch nicht nur die Chatprotokolle des schließlich doch zurückgetretenen Holger…
    Continue reading »
  • AfD-Rechtspopulismus à la Pippi Langstrumpf: Alice Weidel macht den Trump Stefan Hemler 5. August 2017
    Gerne verbirgt sich die AfD hinter der biederen Maske „besorgter Bürger“, aber wenn man genauer hinschaut, erkennt man recht schnell hässliche Fratzen hinter dieser Maske – ob’s nun der Rechtsradikalismus von Höcke und Poggenburg ist, oder der plump-postfaktische Rechtspopulismus einer Alice Weidel. Die blonde Betriebswirtin sollte ja im neuen AfD-„Spitzen-Duo“…
    Continue reading »
  • Schale Vorfreude auf ein FIFA-Fußballfest Stefan Hemler 2. Juli 2017
    Erfreulich, dass Jogis zweiter Anzug im Jugendstil so sportlich-elegant den deutschen Fußball kleidet, dass heute vielleicht das Confed-Cup-Finale gewonnen werden kann. Sogar von einer Titelverteidigung im nächsten Jahr darf man nun wohl träumen... Traurig mutet es aber an, dass das heutige Spiel in einem Stadion stattfindet, das in St. Petersburg…
    Continue reading »
  • Mut zur Wahrheit? zwischenrufer 25. November 2016
    Ist politische Inkorrektheit gegenüber politisch Inkorrekten politisch inkorrekt? Mut zur Wahrheit: Wer derzeit bei der AfD adrett ins rechte Horn bläst, hat gute Chancen auf ein Bundestagsmandat. In diesem Sinn zieht auch die hübsche rechtsliberale Alice Weidel (Foto), Mitglied im Bundesvorstand der AfD, mit basisgefälligem Politiker-Bashing durch die Lande. https://www.youtube.com/watch?v=V1rfdB2Jihk…
    Continue reading »
  • Unverfälschtes Kulturschmankerl zum Wiesnstart: “Haberfeldtreiber” Sepp Raith bei einer Finissage in München-Giesing Stefan Hemler 18. September 2016
    Am Freitag, den 16. September klang die Ausstellung „Unsere Tela. Die Tegernseer Landstraße im Wandel der Zeit“ in der VHS München-Ost mit einem hörenswerten Auftritt des Liedermachers Sepp Raith aus. Der in Giesing aufgewachsene Musikkabarettist trug eine abwechslungsreiche Auswahl an Texten des 2007 verstorbenen, ebenfalls aus dem Arbeiter-Stadtviertel im Münchner…
    Continue reading »
  • Ich will nicht “in Deutschlandfahnen baden” zwischenrufer 14. Juli 2016
    Alexander Gauland von der AFD, kurz vor der Fußball-EM durch scheinbar grenzdebile Äußerungen über Jerome Boateng und das DFB-Team aufgefallen, ist keinesfalls, wie von mir in einem ersten Furor behauptet, nur ein "frustrierter, schamlos verlogener und dummer alter Mann". Das greift nicht nur zu kurz, es ist sogar falsch und…
    Continue reading »
  • Historisch-politische Bildung 2016: „Unwissende damit ihr / unwissend bleibt / werden wir euch / schulen“? Stefan Hemler 20. Juni 2016
    Am 6. Juni 2016 veranstaltete die Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung in München zusammen mit dem Deutschen Lehrerverband (DL), der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Lehrerverbände und dem Bund Freiheit der Wissenschaft eine Tagung zum Thema „Historisch-politische Bildung in Zeiten des Wandels“.[1] Das Vortragsprogramm schmückte sich mit einer Trias konservativer Altmeister…
    Continue reading »
  • „Die jüngeren Historiker tun so, als ob sie in derselben Lage heldenhaft gewesen wären“: Alfred Grosser zu Gast im Münchener Presseclub Stefan Hemler 18. Juni 2016
    https://twitter.com/Muenchen1968/status/743362381791789056 https://twitter.com/Muenchen1968/status/743368615429349376 Zur Präsention des Buchs „München war anders! Das NS-Dokumentationszentrum und die dort ausgeblendeten Dokumente“ sprach am 16. Juni 2016 im Münchener Presseclub der mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnete Politologe Alfred Grosser. Eingangs verteidigte der große alte Mann der deutsch-französischen Freundschaft seine Entscheidung, ein Vorwort für den im kleinen…
    Continue reading »
  • Ein Jahr NS-Dokumentationszentrum in München – Rückblick auf die wechselvolle Entstehungsgeschichte und Betrachtungen zu ausstellungsdidaktischen Problemlagen Stefan Hemler 29. Mai 2016
    Zum ersten Mal jährte sich am 1. Mai 2016 das Bestehen des Münchener NS-Dokumentationszentrums. In der Presse wurde der Jahrestag unter Verweis auf knapp 220.000 Besucher seit der Eröffnung 2015 durchweg positiv gewürdigt.[1] Auch die an der Barer Straße in München, am historischen Standort des „Braunen Hauses“, der 1945 zerstörten…
    Continue reading »
  • Irmtrud Wojak oder ein Plädoyer wider die „negative Erinnerungskultur“ Stefan Hemler 1. Mai 2016
    Am 28. April hielt Irmtrud Wojak einen interessanten und diskussionswürdigen Vortrag im Stemmerhof in München. Sie referierte dort auf Einladung der Sendlinger Grünen über das Thema „Fritz Bauer oder die Pflicht zum Ungehorsam“, stellte ihr Thema aber zugleich auch in den Kontext der gegenwärtigen Erinnerungskultur. Wojak hat 2009 eine in…
    Continue reading »
  • Auch in München: “Mein Kampf” sells again Stefan Hemler 10. Februar 2016
    Die neue "Mein Kampf“-Ausgabe des Münchner Instituts für Zeitgeschichte (IfZ) verkauft gut - so gut, dass der Verlag mit dem Drucken kaum hinterherkommt. Bei Amazon versuchen unterdesse Zwischenhändler ihr Gschäftle mit ungeduldigen Kunden zu machen und bieten die opulente 2000-Seiten-Ausgabe nicht für 59 Euro an, sondern gleich für die vierfache…
    Continue reading »
  • Claudia Roth – Keine Macht für Niemand zwischenrufer 24. Mai 2015
    DEUTSCHLAND, DEINE DEUTSCHEN (9) Ich mag Claudia Roth, obwohl mich ihre Partei oft furchtbar nervt. Was sie sagt gefällt mir oft, die hartnäckige Leichtigkeit mit der sie ihre Postitionen vertritt, fast immer. Liest man ihre Wiki-Biografie mit ein wenig Kontextwissen, zeigt sich ein kunterbuntes Leben - und zugleich eine beruflich-politische…
    Continue reading »
  • ZEITUNGSAUSTRÄGER SIND LEISTUNGSTRÄGER! zwischenrufer 27. April 2015
    [caption id="attachment_26782" align="alignleft" width="320"] Mittelwertig verdient ein Zeitungszusteller 2015 rund 1.000 EUR weniger als ihm zustünde, wenn auch für ihn oder sie der gesetzliche Mindestlohn von 8,50 EUR bereits gelten würde. Foto: verdi[/caption] Zeitungsausträger gehören meines Erachtens zu den Leistungsträger eines Zeitungsverlages. Trügen sie nicht bei Wind und Wetter frühmorgens…
    Continue reading »
  • Heinrich Böll – In Bonn verlief immer alles anders … zwischenrufer 9. März 2015
    DEUTSCHLAND, DEINE DEUTSCHEN (8) [caption id="attachment_93952" align="alignleft" width="244"] Heinrich Böll 1981, Foto: Bundesarchiv.[/caption] Heinrich Böll (geb. 1917 in Köln, gest. 1985 Kreuzau), deutscher Schriftsteller, ist für mich persönlich (Jahrgang 1966) der bedeutendste Autor der bundesrepublikanischen Nachkriegszeit. Kaum ein Schriftsteller war auf seinem Zenit aktueller politisch - und Böll ist vermutlich…
    Continue reading »
  • KLIMANSKI: SCHMITTS ERSTER FALL zwischenrufer 15. Januar 2015
    Beginnen wir das Jahr 2015 mit einer Buchempfehlung! Ich habe Manfred Klimanskis Erstlingskrimi SCHMITTS FALL mit großem Genuss gelesen. Privatdetektiv Heinz Schmitt ermittelt in seinem ersten literarisch verzeichneten Fall in einer Erpressung und gerät dabei unvermittelt in eine Mordserie an Musikern des Sinfonieorchesters. Mehr will ich von der spannenden Geschichte…
    Continue reading »
  • Grundeinkommen! Doch die SPD hat nichts begriffen zwischenrufer 18. Mai 2013
    [caption id="attachment_1685" align="alignleft" width="300"] Freiheit, Gleichheit, Grundeinkommen. Die SPD will es einfach nicht begreifen.[/caption] Ob nun die CDU mit den Jahren sozialdemokratischer geworden ist, sei dahingestellt. Jedenfalls ist sie unter der Führung von Angela Merkel ein wenig moderner als unter Helmut Kohl. Das dürfte zur Bundestagswahl im Herbst dicke reichen,…
    Continue reading »
  • Seehofers chronisch sonderhaftes Bayern zwischenrufer 6. Mai 2013
    [caption id="attachment_1674" align="alignleft" width="300"] Landesregierung in Not: Derzeit hat Horst Seehofer nicht viel zu lachen. Foto: www.csu-portal.de[/caption] Geahnt habe wir es ja schon immer, doch die Wahrheit ist viel schlimmer: Bayern ist nach wie vor ein Amigo-Land. Selbst die Jahre unter der Führung des stocksteifen, scheinbar überkorrekten Edmund Stoiber haben…
    Continue reading »
  • Eröffnungsflug vom Flughafen Kassel-Calden fällt aus zwischenrufer 23. März 2013
    [caption id="attachment_1651" align="alignleft" width="300"] Der Herkules, Kassels Wahrzeichen, würde sich beschämt abwenden - wenn er denn könnte. Foto: Schuler.[/caption] Kassel-Calden?  Für all jene, die schon Kassel nur vom Zwischenhalt des Intercity kennen: In Kassel-Calden eröffnet Anfang April 2013 ein neuer, lange geplanter Regionalflughafen.  Seit mindestens einem Jahrzehnt werden politisch Verantwortliche…
    Continue reading »
  • FDP: Dummheit lässt sich nicht verbieten zwischenrufer 19. März 2013
    [caption id="attachment_1630" align="alignleft" width="220"] Dummheit lässt sich nicht verbieten: Philipp Rösler ist gegen das NPD-Verbotsverfahren.[/caption] Eigentlich sollte man überhaupt nicht über die FDP schreiben. Aber davon stirbt weder die Dummheit aus, noch lässt sich damit ein Scheitern der FDP bei der nächsten Bundestagswahl unterstützen. Also entsteht einmal mehr ein Text,…
    Continue reading »
  • Volksverhetzung? Völkermord-Verschweiger kritisieren LEGO zwischenrufer 26. Januar 2013
    [caption id="attachment_1593" align="alignleft" width="300"] Bausatz LEGO Star Wars 9516 (Jabba´s Palace). Die Türkische Gemeinde Österreich hält dieses Spielzeug für Volksverhetzung. Foto: Lego[/caption] Die Türkische Gemeinde Österreich kritisiert einen Lego-Bausatz aus der beliebten Star-Wars-Reihe. Der Bausatz LEGO Star Wars 9516 (Jabba´s Palace) gleiche einer Moschee, der Wachturm einem Minarett, die Figuren…
    Continue reading »
  • Schavan: ein Doktortitel weniger – blieben noch vier! zwischenrufer 23. Januar 2013
    [caption id="attachment_1581" align="alignleft" width="300"] In der Kritik: Annette Schavan hat insgesamt fünf Doktortitel - nimmt ihr die Uni Düsseldorf den ersten, bleiben noch vier - ehrenhalber. Foto: Wikipedia[/caption] Die gestrige Meldung, die Universität Düsseldorf habe nun endgültig entschieden, gegen Annett Schavan und ihre Dissertation ein Plagiatsverfahren einzuleiten, rückt die Bundesbildungsministerin…
    Continue reading »
  • Niedersachsen: 2.000 FDP-Zweitstimmen mehr hätten McAllister gerettet zwischenrufer 22. Januar 2013
    [caption id="attachment_1573" align="alignleft" width="300"] Ausgelacht! David McAllister, der Verlierer der Niedersachsen-Wahl. Foto: CDU Niedersachsen.[/caption] Selten war ein Landtagswahlergebnis so knapp wie am letzten Sonntag in Niedersachsen. Die nächste Regierung von Stefan Weil wird  - aller Voraussicht nach - von 49 Sozialdemokraten und 20 Grünen Abgeordeneten getragen werden. CDU-FDP um den nunmehr…
    Continue reading »
  • Endlich eine Nazi-Datenbank! zwischenrufer 20. September 2012
    [caption id="attachment_1513" align="alignleft" width="165"] Winnie Puuh der deutschen Innenpolitik: Innenminister Hans-Peter Friedrich, CSU.[/caption] In meinem Land ist der Wurm drin. 36 unterschiedliche Behörden schützen, bzw. wie wir mittlerweile wissen, simulieren, uns bzw. unseren Rechtsstaat vor Rechtsradikalen zu schützen. Viele dieser Beschützer haben sich in der Vergangenheit, sehr zum späteren Ärger…
    Continue reading »
  • BILD titelt: “Bettina Wulff wehrt sich gegen Huren-Gerüchte” zwischenrufer 8. September 2012
    [caption id="attachment_1489" align="alignleft" width="300"] Die heutige Titelseite der BILD-Zeitung - an Scheinheiligkeit kaum zu überbieten.[/caption] Jetzt geht es auf dünnes Eis! Wie viele Zeitungen, allen voran die Süddeutsche Zeitung (SZ) und BILD heute berichten, hat Deutschlands beliebtester TV-Moderator Günther Jauch sich per hochformaler Unterlassungs-Verpflichtungserklärung verpflichtet, Gerüchte über eine angebliche Rotlicht-Vergangenheit…
    Continue reading »
  • Entsetzen im Werra-Meißner-Kreis: Grüne weiter gegen A44 zwischenrufer 2. August 2012
    [caption id="attachment_1431" align="alignleft" width="200"] Daniela Wagner, Grünen-Bundestagsabgeordnete aus Wiesbaden fordert die A44 nicht zu Ende zu bauen.[/caption] Vergangenen Samstag (28.06.2012) war in der Witzenhäuser Allgemeine (HNA) zu lesen, dass die Grünen-Bundestagsabgeordnete Daniela Wagner fordert, die A44 zwischen Kassel und Eisenach, genauer die noch nicht begonnenen Teilstücke von Waldkappel bis Wommen…
    Continue reading »
  • Kleine Männer, großer Knall zwischenrufer 4. Juli 2012
    Es muss schon ärgerlich sein, wenn man(n) auch mit Ende 20 beim Alkoholkauf bei Aldi den Ausweis vorzeigen soll und bei Amazon Klamotten in Kindergrößen bestellen muss. Kleine Männer haben es schwerer, zugegeben. Selbst erfolgreiche Internet-Partnerbörsen räumen ein, dass kleinwüchsige Männer ein gewisses Vermittlungsproblem haben. Das nagt auf Dauer am…
    Continue reading »
  • Julian Assange beantragt politisches Asyl in Ecuador zwischenrufer 20. Juni 2012
    WikiLeaks-Gründer Julian Assange ist - um seine Auslieferung nach Schweden(!) zu verhindern - in die Botschaft Ecuadors in London geflohen und hat in Ecuador politisches Asyl beantragt. Nachdem der Oberste Gerichtshof in Großbritannien eine Wiederaufnahme des Auslieferungsverfahrens abgelehnt hat, soll Assange sich vor einem schwedischen Gericht wegen Vergewaltigungs- und Nötigungsvorwürfen…
    Continue reading »
  • Spielspaß nicht unerwünscht zwischenrufer 2. April 2012
    [caption id="attachment_1356" align="alignleft" width="200" caption="Merkwürdige Praxis im nordhessischen Hessisch Lichtenau: Behörden schützen Anwohner vor spielenden Kindern"][/caption] Hessisch Lichtenau, meine neue Heimatstadt, ist ein gewöhnungsbedürftiges Pflaster: Hier ist das Wetter noch etwas schlechter als andernorts in Hessisch-Sibirien und viele Menschen sind noch griesgrämiger und selbstverdrossener als in Kassel. Einziger Lichtblick scheint…
    Continue reading »
  • WDR-Reportage über Eismann zwischenrufer 26. März 2012
    [caption id="attachment_1323" align="alignleft" width="300" caption="Bei Eismann hofft man offensichtlich, dass ich die jüngste Eismann-Reportage nicht gesehen habe."][/caption] Dieser Tage lief mehr oder minder zufällig die WDR-Reportage "Die eismann-Story" während meiner Hausarbeit im TV. Ich finde diese Reportage sollten potenzielle Existenzgründer und Handelsvertreter - aber auch alle Eismann-Kunden auf jeden Fall…
    Continue reading »
  • Diablo III im Betatest zwischenrufer 23. März 2012
    [caption id="attachment_1300" align="alignleft" width="300" caption="Diablo III - In der Beta ist die Grafik noch nicht überzeugend!"][/caption] Da habe ich mich auf etwas eingelassen. Natürlich würde ich gerne nur Positives berichten. Doch das ist nicht ganz leicht, wer als Diablo-Fan bereits in der Beta mitspielen darf, wird mitfühlen. Diablo III ist…
    Continue reading »
  • Ich habe einen Diablo 3 Betakey gewonnen! zwischenrufer 21. März 2012
    [caption id="attachment_1279" align="alignleft" width="300" caption="Ich habe einen Diablo III Betakey gewonnen!"][/caption] Für viele PC-Spieler dürfte dieses Jahr Ostern und Weihnachten auf den 15. Mai fallen. Nach Jahren der Ankündigungen und Gerüchte hat Hersteller Blizzard nun endlich den endgültigen deutschen Release-Termin seines neuesten Spiels "Diablo III" bekannt gegeben.  Seit Februar bereits…
    Continue reading »
  • Jetzt geht es rund! zwischenrufer 18. Februar 2012
    [caption id="attachment_1252" align="alignleft" width="300" caption="Blogtexte könnt ihr erst mal vergessen."][/caption] Es ist kaum auzuhalten. Erst tritt der Bundespräsident zurück, dann lernt Papa noch vor dem Frühstück Sachkunde mit mir. Das Wochendende ist bereits komplett versaut. Zur Strafe habe ich meinen Alten auf dem Klo eingesperrt und werde jetzt erst mal…
    Continue reading »
  • Christian Wulff zurückgetreten zwischenrufer 17. Februar 2012
    [caption id="attachment_1209" align="alignleft" width="300" caption="Bundespräsident Christian Wulff ist zurückgetreten."][/caption] Christian Wulff ist endlich vom Amt des Bundespräsidenten zurückgetreten. Anstoß des überfällligen Rücktritts war ein Antrag der Staatsanwaltschaft, Wulffs Immunität aufzuheben. Natürlich habe er Fehler gemacht, sagte er heute Morgen, sei aber "immer aufrichtig" gewesen und habe sich "rechtlich korrekt" verhalten.…
    Continue reading »
  • So sehen Retter aus! zwischenrufer 5. Februar 2012
    [caption id="attachment_1227" align="alignright" width="200" caption="Derzeit werden Holzpelletsfahrer zu Lebensrettern: Falk Gabel und Jürgen Schier von Holz-Reimann."][/caption] Ein Temperaturrekord jagt den anderen in diesen Tagen, heute Morgen hatte es -16 Grad in Hessisch Lichtenau.  Hätte ich das geahnt, wäre ich gewiss erst im April umgezogen. Dass dann im neuen Haus auch…
    Continue reading »
  • Dumm gelaufen für Christian Wulff zwischenrufer 6. Januar 2012
    Das letzte Lichtlein brennt für Bundespräsident Christian Wulff. foto: www.bundespraesident.de Merkwürdiger Jahresbeginn.  Der Bundespräsident tritt aktiv für Nächstenliebe ein und erinnert uns daran, von unseren Freunden für die Nutzung von Gästezimmer und Handtüchern keine Miete zu nehmen. Kai Diekmann (BILD),  der Wulffs törichten Anruf auf seine Mailbox längst ohne jede…
    Continue reading »
  • Unsere besten Wünsche für 2012! zwischenrufer 2. Januar 2012
    Wir wünschen Euch/Ihnen für 2012 alles Gute! Vor lauter verrückter Thüringer haben wir im Moment kaum Zeit für ganze Sätze. Aber das wird wieder, versprochen!
    Continue reading »
  • Mütze und Handschuhe von Frau Jung zwischenrufer 12. Dezember 2011
    [caption id="attachment_1142" align="alignright" width="250" caption="Auch Felix freut sich seit letzter Woche über wunderbar kuschelwarme Handschuhe und seine neue Mütze."][/caption] Jetzt sind es keine zwei Wochen mehr bis Weihnachten. Wer jetzt noch ein schönes und originelles Geschenk für seine Lieben braucht, ist im Kasseler Kiosk von Frau Jung an der richtigen…
    Continue reading »
  • Guttenbergers illustrierte Märchen zwischenrufer 28. November 2011
    [caption id="attachment_1102" align="alignright" width="300" caption="Wunderbar illustrierte Märchenwelt: Die große Seeschlange von Hans Christian Andersen."][/caption] Gestern haben Felix und ich Plätzchen gebacken. Somit lässt sich kaum leugnen: Weihnachten naht. Und alle Jahre stellt sich wieder die Frage nach den Geschenken. Wer keine Zeit hat, wochenlang durch Kaufhäuser und Boutiquen zu ziehen…
    Continue reading »
  • Lügenbaron droht mit Comeback zwischenrufer 26. November 2011
    [caption id="attachment_549" align="alignright" width="231"] Guttenberg droht mit Comeback. Foto: Alexander Hauk, www.pixelio.de[/caption] Karl-Theodor Lügenbaron ohne Doktortitel zu Guttenberg hat sich  aus den fernen USA zurückgemeldet und droht mit Buch und Comeback. Was ist schlimmer, was ist dümmer? Ehrlich, mich nervt der Kerl in seiner arroganten Selbstüberschätzung schon lange. Kaum ist…
    Continue reading »
  • Holzpellets-Produktion gesichert, Preise stabil zwischenrufer 21. Oktober 2011
    [caption id="attachment_1063" align="alignright" width="300"] Volker Fröchtenicht, Standortleiter des BEL-Holzpelletswerks im niedersächsischen Hardegsen, erklärt die Details der Pelletsproduktion. Foto: Schuler.[/caption] Nachschub zu günstigen Preisen gewährleistet Wer sich für eine Holzpellets-Heizung entscheidet, koppelt sich zugunsten nachwachsenden Rohstoffs von den Preisschüben für Öl und Gas ab. Doch mancher Pelletkunde fürchtet, dass zumindest zu…
    Continue reading »
  • Sex, furzende Hunde – und Bären natürlich zwischenrufer 31. August 2011
    [caption id="attachment_1012" align="alignright" width="189" caption="John Irvings "Letzte Nacht in Twisted River". Diogenes Verlag, Zürich 2010."][/caption] Wo Irving draufsteht, ist auch Irving drin, damit hat Martin Halter recht. Allerdings hat mir - anders als dem FAZ-Rezensenten - John Irvings neuester Roman "Letzte Nacht in Twisted River" ausgesprochen gut gefallen. Auf satten…
    Continue reading »
  • Einfach sein. zwischenrufer 30. August 2011
    Alltag auf Lanzarote. Welche Fülle. Reife Avocados, pflückfrische Tomaten, leckere Pfirsiche. Dazu Brot, ein wenig Salz, Basilikum und etwas Käse. Frühstück mit Blick auf den sonnendurchfluteten Patio. Einfach sein. zwischenrufer/30.08.2011
    Continue reading »
  • Google Panda: Redaktionelle Inhalte wichtiger denn je zwischenrufer 27. August 2011
    [caption id="attachment_973" align="alignright" width="230" caption="Google Panda - jetzt zählen redaktionelle Inhalte!"][/caption] Die Fakten: Googles jüngster Algorithmus-Update trägt den Namen "Panda". Ziel der Suchmaschine Google ist es, die Qualität von Webseiten beim Listing der Suchmaschinenergebnisse noch besser abzubilden. Darum ging es Google zwar schon immer, aber mit Panda verfolgt Google nun…
    Continue reading »
  • Erbarmen: Merete Lynggaard lebt zwischenrufer 23. August 2011
    [caption id="attachment_965" align="alignright" width="192" caption="Jussi Adler-Olsen: Erbarmen. www.dtv.de"][/caption] Lesestoff von der Bestsellerliste Zum Geleit: Jussi Adler-Olsens gelungenes Seriendebut ist wieder einer dieser skandinavischen Kriminalromane, die süchtig machen. Pointiert, skuril, stark erzählt, spannend. Ideale Urlaubslektüre von der SPIEGEL-Bestsellerliste. Carl Mørck und das Sonderdezernat Q Vizekriminalkommissar Carl Mørck steckt tief in einer…
    Continue reading »
  • Solaranlagen, Photovoltaik und Windkraftanlagen zwischenrufer
    Manchmal schwitzen auch gestandene Webdesigner auf der Zielgerade eines neuen Webauftritts: Termindruck, technische Delikatessen, Wortfindungsstörungen, Sonnenbrand, manchmal kommt einfach alles zusammen. Doch jetzt ist es soweit: Unser Freund Roger Schneider ist mit seiner neuen Webseite zu den Themen Solarthermie, Phototvoltaik und Windkraftanlagen unter http://www.rs-energietechnik.de/ endlich online. Der Aufwand hat sich…
    Continue reading »
  • Inmitten all dieser Kunst zwischenrufer 11. August 2011
    [caption id="attachment_908" align="alignright" width="200" caption="Kunstgalerie Guttenberger Schultz Teseguite Lanzarote"][/caption] Cuidanda la galeria de arte Lanzarote. Esto es la galeria de Annliese y Stefan. Anneliese es pintora. Stefan es ceramista. Ellos están de vacaciones en Alemania. Yo estoy cuidando la galeria y el taller en Lanzarote mientras. Lo siento no hablo…
    Continue reading »
  • Photovoltaik-Anlage: Gutachter bringt Gewissheit zwischenrufer 27. Juli 2011
    [caption id="attachment_835" align="alignright" width="175" caption="Thomas Bürger, unabhängiger Photovoltaik-Sachverständiger und Gerichtsgutachter aus Hessisch Lichtenau (Nordhessen)."][/caption] Dieser Sommer hat den Namen gewiss nicht verdient. Kaum sind in Hessen, Niedersachsen und Thüringen die Sommerferien angebrochen, bleibt der Sonnenschein aus. Das ärgert allerdings nicht nur Schüler und Eltern. Auch so mancher Betreiber einer Photovoltaikanlage…
    Continue reading »
  • Philipp Rösler binnen weniger Wochen entzaubert zwischenrufer 29. Juni 2011
    [caption id="attachment_786" align="alignright" width="232" caption="Philipp Rösler - seit Mitte Mai 2011 Parteichef der deutschen Liberalen."][/caption] Philipp, jetzt hatten wir uns so gefreut, über deine Wahl zum FDP-Vorsitzenden. Am meisten für uns selbst natürlich, weil wir hofften dass uns künftig Guido Westerwelles gleichermaßen bescheuerte wie realitätsferne Leistungsträger-Arien erspart bleiben. Für dich…
    Continue reading »
  • Wieder keine einzige Faschistin bekämpft zwischenrufer 22. Juni 2011
    [caption id="attachment_712" align="alignright" width="224" caption="Faschistinnen bekämpfen - was für ein Unsinn."][/caption] "Faschistinnen bekämpfen" fordert ein Plakat gegen den NPD-Parteitag am 22.05. in Northeim bei Göttingen, das in Kassel wild an einem Stromverteiler prangt. Die Oberzeile informiert,  irgendwer wolle "den NPD-Parteitag zum Desaster machen". Darunter ein Foto, auf dem  augenscheinlich gerüstete…
    Continue reading »
  • Kachelmann freigesprochen zwischenrufer 1. Juni 2011
    [caption id="attachment_672" align="alignright" width="200" caption="Unschuldvermutung hin oder her: Jörg Kachelmann dürfte als TV-Moderator erledigt sein"][/caption] Jörg Kachelmann ist diese Woche nach monatelangem öffentlichem Schauprozess - und fast will man spotten: trotz des leibhaftigen Einsatzes von Frauenrechtsikone Alice Schwarzer als Bild-Berichterstatterin (schäm dich Alice!)- vom Verdacht der Vergewaltigung einer langjährigen -…
    Continue reading »
  • Düsterer Schwarzwald-Krimi zwischenrufer 27. Mai 2011
    [caption id="attachment_651" align="alignright" width="193" caption=""Schweig still, mein Kind", Petra Buschs Debütroman."][/caption] Mit ihrem Debüt-Roman "Schweig still, mein Kind" hat die Ex-Freiburgerin Petra Busch zum Glück keinen weiteren Freiburg-Roman geschrieben. Vielmehr einen spannenden Krimi: Ihr Kommissar Moritz Ehrlinspiel, ein smarter Anfangsdreißiger,  wohnt zwar in der Freiburger Wiehre, geht gerne schick essen…
    Continue reading »
  • Winfried Kretschmann – ehrlicher Querkopf Ministerpräsident in Baden-Württemberg zwischenrufer 12. Mai 2011
    [caption id="attachment_607" align="alignright" width="300" caption="Winfried Kretschmann - grün-roter Ministerpräsident in Baden-Württemberg gewählt. Foto: www.gruene.de"][/caption] Von wegen wählen gehen nützt nichts.  Ende März  haben uns die Baden-Württemberger das Gegenteil bewiesen:  Die CDU, seit fast sechzig Jahren dominierende politische Partei im "Ländle", wurde abgewählt. Seit heute ist der Grüne Winfried Kretschmann, 62,…
    Continue reading »
  • NAI HÄMMER GSAIT zwischenrufer 28. März 2011
    [caption id="attachment_581" align="alignright" width="224" caption="Die AKW-Bewegung stellt in Baden-Württemberg bald den ersten Ministerpräsdenten."][/caption] In BW beginnt die Wende erneut Die Sensation ist geschafft: Winfried Kretschmann wird als erster grüner Ministerpräsident eine grün-rote Regierung in Baden-Württemberg führen. 58 Jahre CDU-Dominanz in Baden-Württemberg sind gebrochen. Die süddeutsche Anti-Atomkraftbewegung, 1975 in den idyllischen…
    Continue reading »
  • Guttenberg-Affäre 5 – Wie Ken den Kopf verlor zwischenrufer 7. März 2011
    [caption id="attachment_568" align="alignright" width="300" caption="Rückblickend besonders witziger Beitrag von SWR: Die Gutties - Ken und Barbie sind wieder da!"][/caption] Kaum ist Guttenberg zurückgetreten, werden ausländische Journalisten in deutschen Talkshows befragt, wie die Affäre bei in ihrem Heimatland geendet hätte. In Italien bietet ein Berlusconi beinahe wöchentlich mehr Zündstoff, in Frankreich…
    Continue reading »
  • Guttenberg-Affäre 4 – Seltener Sieg der Redlichkeit zwischenrufer 1. März 2011
    [caption id="attachment_549" align="alignright" width="231" caption="Rücktritt ein Sieg der Redlichkeit über die Arroganz. Foto: Alexander Hauk, www.pixelio.de"][/caption] Weg isser. Karl-Theodor zu Guttenberg ist endlich zurückgetreten. Der Rücktritt kam spät. Guttenberg begründete seinen Schritt heute - natürlich - damit, dass die Aufmerksamkeit um seine Person von den eigentlich wichtigen Fragen ablenke. Aber…
    Continue reading »
  • Guttenberg-Affäre 3 – Bundesbananenrepublik Deutschland zwischenrufer 24. Februar 2011
    [caption id="attachment_514" align="alignright" width="223" caption="All animals are equal - but some animals are more equal than others. (Animal Farm)"][/caption] Zugegeben: Ich habe mich geirrt. Karl-Theodor Lügenbaron ohne Doktortitel zu Guttenberg wird nicht zurücktreten. Zumindest diesmal nicht. Das ist bitter, nicht nur für mich - sondern für alle. Denn als vor…
    Continue reading »
  • Guttenberg-Affäre 2 – BILD kämpft für Guttenberg zwischenrufer 19. Februar 2011
    [caption id="attachment_419" align="alignright" width="225" caption="Noch-Verteidigungsminister zu Guttenberg hat bei seiner Promotion frech abgeschrieben. Foto: Wikipedia"][/caption] Jetzt wird es richtig spannend: Karl-Theodor zu Guttenberg verzichtet wegen der Plagiatsvorwürfe gegen ihn vorläufig darauf, seinen Doktortitel zu führen. Jedenfalls bis zur Prüfung der Vorwürfe durch die formal zuständige Uni Bayreuth. Bis dahin werde…
    Continue reading »
  • Guttenberg-Affäre 1 – Verteidigungsminister zu Guttenberg hat abgeschrieben zwischenrufer 17. Februar 2011
    [caption id="attachment_419" align="alignright" width="225" caption="Noch-Verteidigungsminister zu Guttenberg hat bei seiner Doktorarbeit frech abgeschrieben. Foto: Wikipedia"][/caption] Karl-Theodor hat abgeschrieben. Das ist menschlich, wer hat das noch nie getan? Wer sich in der Unterprima beim Abschreiben erwischen lässt, wird mit einem "Sechser" und reichlich Theaterdonner daheim rechnen müssen. Wer hingegen für die…
    Continue reading »
  • Stachel im Fleisch der Meinungsfrisöre zwischenrufer 29. Januar 2011
    [caption id="attachment_347" align="alignright" width="200" caption="Kasseler OB-Kandidat Kai Boeddinghaus beim Wahlkampfauftakt in Kassel."][/caption] Kassels OB-Kandidaten vorgestellt: Kai Boeddinghaus, LINKE Gewiss, Kai Boeddinghaus, der parteilose Kandidat der Kasseler Linken um das Amt des Kasseler Oberbürgermeisters, ist ein politisches Schandmaul. Ein Nestbeschmutzer mit Mandat und Akteneinsicht(sausschuss), ein feiner Polemiker an dem Tucholsky seine…
    Continue reading »
  • Salzmann an die Wand gefahren zwischenrufer 20. Januar 2011
    Hinweis: Dieser Artikel wurde am 20.01.2011 auf www.justkassel.de erstveröffentlicht. [caption id="attachment_258" align="alignright" width="200" caption="Nix Mehrzweckhalle oder Technisches Rathaus: Salzmann-Industriebrache in Kassel-Bettenhausen."][/caption] OB Hilgen scheitert mit Salzmann-Plänen Das zeugt weder von Führungsstärke noch von Harmonie im Kasseler Rathaus: Oberbürgermeister Bertram Hilgen (SPD) ist mit seinem Salzmann-Projekt gescheitert, wie er diese Woche…
    Continue reading »
  • Facebook ist Mist zwischenrufer 6. Januar 2011
    [caption id="attachment_231" align="alignright" width="226" caption="Mark Zuckerberg, Gründer von Facebook. Foto: www.wikipedia.de / Elaine and Priscilla Chan."][/caption] Soso, 50 Milliarden US-Dollar soll Facebook wert sein? Mehr also als Ebay, Nokia oder die meisten deutschen Großkonzerne? Mit dieser unglaublichen Summe jedenfalls bewertet die US-Großbank Goldmann Sachs das sogenannte soziale Netzwerk - und…
    Continue reading »
  • Petition für Wikileaks zwischenrufer 11. Dezember 2010
    Wir unterstützen nachfolgende Petition an die US-Regierung und die Konzerne, die sich an der Einschüchterungs-Kampagne gegen Wikileaks beteiligen. Die Begründung lesen Sie im Artikel "Weltweiter Datenkrieg" vom 10.12.2010 Wir fordern Sie auf, das scharfe Vorgehen gegen WikiLeaks und seine Partner sofort zu stoppen. Wir ermahnen Sie, die demokratischen Prinzipien und…
    Continue reading »
  • Westerwelles schlechter Umgang zwischenrufer 8. Dezember 2010
    [caption id="attachment_41" align="alignright" width="225" caption="Im Wahlkampf für Außenminister Guido Westerwelle noch eine gute Adresse: Die insolvente MEG AG in Kassel hinterlässt rund 50 Mio. EUR Schulden."][/caption] Dass Guido Westerwelle schlechten Umgang hat, vermute ich schon lange. Bereits Ende Februar 2010 war im STERN zu lesen gewesen, dass sich unser aller…
    Continue reading »
  • Aller Anfang ist schwer. zwischenrufer 1. Dezember 2010
    Aller Anfang ist schwer. Aber: Irgendwann muss man ja anfangen.  Oder sollte man das, was man da jeden Tag geboten bekommt,  doch einfach unkommentiert stehen lassen?  Sich privatisiert seinen eigenen Reim darauf machen? Dem rasenden Gefasel  mit schweigendem (Besser-)Wissen begegnen? Dann doch lieber bloggen. zwischenrufer /01.12.2010
    Continue reading »
Dieser Eintrag wurde von adminmas veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.